Andrea(s)

Ein verborgener Schatz ist eigentlich Genua. In meiner 25-jährigen Erfahrung als lokaler Stadtführer war das häufigste Wort: „unerwartet“. Ich war selbst oft erstaunt, wie unbekannt dieser Reichtum und diese Schönheit sind. Vielleicht ist das die faszinierende Seite dieser herrlichen Stadt. Als Reiseführer, glaube ich, fühlen wir uns besonders nützlich in Städten wie Genua, Venedig, Neapel. Alle reiche und komplizierte Städte, nicht einfach zu entdecken. In solchen Städten sind die Hilfe und die Kontakte eines lokalen Einwohners wertvoll. Ich war öfter selbst ein begeisterter Tourist, habe also im Ausland öfter erfahren, wie die Kenntnisse und die Leidenschadt eines Professionellen mir die Türe einer neuer historisch Welt geöffnet haben. Kurz gesagt, Genua ohne Stadtführer wäre wirklich Schade! :-) Ich wohne im Herzen der Altstadt, die ich sehr gut kenne, und die den echten Sinn dieser Hafenstadt ausdrückt , mit dem Labyrinth ihrer alten Gassen, den typischen Geschäften, der Pracht der Renaissance-Architektur, den luxuriösen Residenzen der Bankiers, dem Charme des Barock. Glücklicherweise ist Genua auch vielseitig und geschichtet; die vertikalen Wanderungen sind für Historiker, Fotografen, Liebhaber von Stadt-trekking und alle Neugierige sehr sehr interessant. Kommen Sie mit uns! Entdecken wir zusammen die Faszination einer der schönsten italienischen Städte!