3-stündige Tallinn Stadtbefestigungen Tour

Zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert erbaute kalksteinerne Ringmauer, die in ihrer Blütezeit eine Gesamtlänge von rund 4 km besass und mit beinahe 50 Türmen und Pforten bestückt war, ist heute noch etwa zur Hälfte erhalten. Das ist die längste noch existierende Befestigungsmauer in Baltikum.

Es wird ein Rundgang angeboten, der allen erhaltenen Überresten der Stadtmauern folgt und einen Überblick über die Schutzbereitschaft des mittelalterlichen Tallinns (ehm. Reval) gibt. Sie entdecken Türme, Wehrgänge und Pforten: die Lehm- und Strandpforte, den Langen Hermann, den Turm hinter den Süstern, den Badstubenturm, den Goldenen Fuss u.a. Diese Zeugen der Vergangenheit verleihen zum grossen Teil der Altstadt ihren zauberhaften mittelalterlichen Charme. An mehreren Stellen können die Befestigungstürme auf Wunsch bestiegen werden. Manche bieten sogar ein Museum, wie Kanonentürme Kiek in de Kök und Dicke Margarethe. Es gibt auch Aussichtspunkte mit tollen Ausblicken auf die roten Giebeldächer der Altstadt.

Die dreistündige Fusstour entlang der Mauer zeigt, wie gut die innerhalb der alten Stadtmauer liegende Altstadt aus dem Mittelalter erhalten ist. Die gesamte Route dauert 3 Std. Die Tour ist für Teilnehmer jeden Alters geeignet. Kaffeepausen können immer eingelegt werden. Feste Schuhe sind zu empfehlen. Abholung vom Hotel/Flughafen/Hafen.

Kundenbewertungen

rating
Bewertet mit 4.9 von 5.0 Punkten. Lesen Sie alle 128 Bewertungen hier.

Details und Preise

Stadtführer Deutsch sprechende, einheimische, Staatlich geprüfte Stadtführer
Preis
  • 6-10 Personen: 24-13 €/Person
  • 5 Personen: 24 €/Person
  • 4 Personen: 29 €/Person
  • 3 Personen: 38 €/Person
  • 2 Personen: 56 €/Person
  • 1 Person: 110 €
Dauer ca. 3 Stunden
Zahl der Teilnehmer max. 10 Personen
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
der Preis enthält Führung
der Preis enthält nicht Eintrittskarten, Speisen & Getränke

Interessiert? Schreiben Sie uns jetzt!

Help
Help
Help
Help
Help
Help