Beaune und Hôtel-Dieu (Hospices de Beaune)

Wollen Sie mehr wissen über Burgund, seine Geschichte und seine Weine? Dann sind Sie in Beaune richtig. Nach einem Stadtrundgang entdecken Sie das Hôtel-Dieu, das mittelalterliche Hospital der Hospices de Beaune.

Wir starten auf dem Marktplatz, wo ich Sie auch mit den kulinarischen Spezialitäten Burgunds vertraut mache. Nach einem kurzen Spaziergang kommen wir zur romanischen Kollegiatskirche Notre-Dame, dem spirituellen Zentrum der Stadt.

Über den Kreuzgang gehen wir weiter zum mittelalterliche Amtssitz der großen Herzöge von Burgunds, heute ein Weinmuseum. Wir besuchen einen alten Wachturm und verweilen einen Moment beim ehemaligen Karmeliterinenkloster St. Etienne.

Der Besuch des Hôtel-Dieu bildet den Abschluss und den Höhepunkt der Tour. 1443 gegründet ist es Ausdruck des Willens seines Gründers, des Kanzlers Nicolas Rolin, sich das Paradies mit irdischen Reichtum zu erkaufen. Wo früher fromme Beginen über 60 Kranke gepflegt haben, begeistern heute bunte Ziegeldächer, die fürstliche Ausstattung des Armensaals, bunte Webteppiche und nicht zuletzt der Weltgerichtsaltar Roger von der Weyden, ein Hauptwerk der flämischen Malerei, die Besucher. Und vergessen wir nicht, dass dieses Krankenhaus und seine Stiftung bis heute eines der größten und renommiertesten Weingüter Burgunds sein eigen nennen darf!

Kundenbewertungen

rating
Bewertet mit 4.9 von 5.0 Punkten. Lesen Sie alle 128 Bewertungen hier.

Details und Preise

Stadtführer Deutsch sprechende, einheimische, Staatlich geprüfte Stadtführer
Preis
  • 6-10 Personen: 44-23 €/Person
  • 5 Personen: 44 €/Person
  • 4 Personen: 54 €/Person
  • 3 Personen: 71 €/Person
  • 2 Personen: 106 €/Person
  • 1 Person: 210 €
Dauer ca. 3 Stunden
Zahl der Teilnehmer max. 10 Personen
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
der Preis enthält Führung
der Preis enthält nicht Fahrkarten, Eintrittskarten, Speisen & Getränke

Interessiert? Schreiben Sie uns jetzt!

Help
Help
Help
Help
Help
Help