Asti: Die spröde Schöne will entdeckt werden

Asti will entdeckt werden und erschliesst sich nicht auf den ersten Blick. Gehen wir zusammen auf Entdeckungsreise. Das stolze Hasta, ein römisches Militärlager entwickelt sich im Mittelalter zu der führenden Stadt in Piemont, im Kampf um Freiheit und Selbstbestimmung. Wohntürme künden von dieser Zeit.

Staunen Sie vor einer Stadtansicht in San Secondo, die das mittelalterliche Asti zeigt. Steigen wir in die Krypta hinab. Der stolze Palast der Podestà verdeutlicht die Geschichte und lädt in den renovierten Gewölbekeller ein. Die Kathedrale, ein Beispiel der italienischen Gotik lässt uns im Inneren staunen, da komplett barockisiert. Lebensgrosse Terracotta-Figuren wollen erklärt werden.

Auch ein Heiliger gegen Kopfschmerzen, Asti ist die Stadt des Spumante Weins, verdient Teilhabe an einer Führung. Der Komplex von San Pietro beschreibt die Entwicklung von mittelalterlicher bis zur Renaissance Architektur. Paolo Conte ist hier beheimatet, vielleicht treffen wir ihn in einer kleinen Bar.

Feuern Sie die Reiter beim traditionellen Pferderennen des Palio im September an. Besuchen wir die Wechselausstellungen im Museum am Corso und degustieren wir einen ortstypischen Barbera-Rotwein.

Kundenbewertungen

rating
Bewertet mit 4.9 von 5.0 Punkten. Lesen Sie alle 285 Bewertungen hier.

Details und Preise

Stadtführer Deutsch sprechende, einheimische, Staatlich geprüfte Stadtführer
Preis
  • 6-10 Personen: 34-17 €/Person
  • 5 Personen: 34 €/Person
  • 4 Personen: 42 €/Person
  • 3 Personen: 56 €/Person
  • 2 Personen: 83 €/Person
  • 1 Person: 165 €
Dauer ca. 3 Stunden
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
der Preis enthält Führung
der Preis enthält nicht Eintritte

Interessiert? Schreiben Sie uns jetzt!

Wir bieten ausschließlich private Führungen an, sich an eine Gruppe anzuschließen ist nicht möglich.
Help
Help
Help
Help
Help
Help
Help