Die Hohe Tatra und Zakopane

Ein ganztägiger Auflug in das höchste Gebirge der Karpathen - die Hohe Tatra. Die höchsten Gipfel erreichen die Höhe mehr als 2500 m. Die Tatra liegt and der polnisch-slowakischen Grenze.

Zakopane, eine Stadt im Tal an den Bergen, genannt als winterliche Hauptstadt Polens. Innerhalb von 2 stündiger Fahrt von Krakau nach Süden erreichen Sie Zakopane, eine Stadt mit schöner Berglandschaft und origineller Kultur der Goralen (Bergbewohner), die bis heute ihre Traditionen des Weidens der Schafe pflegen und tragen ihre Volkstrachten. In Zakopane besichtigen wir die Hauptstraße Krupowki mit vielen Läden und Restaurants, die Holzkapelle Jaszczurowka, die berühmte Sprungschanze Wielka Krokiew. Wir bieten Ihnen auch die Verkostung des lokalen Käse (oscypek) Räucherkäse von der Schafmilch.

Auf dem Berg Gubalowka, der mit einer Schienenseilbahn erreichbar ist bewundern Sie schöne Tatra-Panorama, auf dem Weg nach Zakopane besichtigen wir die St. Michael Holzkirche mit einzigartiger Polychromie in Debno Podhalanskie (UNESCO).

Kundenbewertungen

rating
Bewertet mit 4.9 von 5.0 Punkten. Lesen Sie alle 195 Bewertungen hier.

Details und Preise

Stadtführer Deutsch sprechende, einheimische, Staatlich geprüfte Stadtführer
Preis
  • 6-10 Personen: 85-50 €/Person
  • 5 Personen: 85 €/Person
  • 4 Personen: 85 €/Person
  • 3 Personen: 110 €/Person
  • 2 Personen: 160 €/Person
  • 1 Person: 310 €
Dauer ca. 10 Stunden
Zahl der Teilnehmer max. 18 Personen
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
der Preis enthält Transport mit einem Privatwagen, den Reisefüher.
der Preis enthält nicht Eintrittskarten (St. Michael Kirche: 4 zl, Seilbahn zum Gubalowka Berg: 25 zl), Speisen & Getränke

Interessiert? Schreiben Sie uns jetzt!

Help
Help
Help
Help
Help
Help
Help