Sofy

C.S. Lewis sagte: "Freundschaft entsteht in dem Moment, in dem der eine zu dem anderen sagt… Was? Du auch? Ich dachte, ich sei der einzige". 

Freunde werden bedeutet, dass man gemeinsame Erfahrungen teilt. Ich bin die Art von Mensch, der über alles neugierig ist, und für den jedes neue Erlebnis wie eine aufregende Entdeckung ist. Ich glaube, dass genau diese Attitude es mir erleichtert, empathisch auf meine Kunden einzugehen. Ich habe das Gefühl, als seien wir auf einer gemeinsamen Reise und, auch wenn ich sie leite, lerne ich immer etwas auf dem Weg. 

Im Verlauf meiner Führungen, kombiniere ich spannende Geschichten und Kuriositäten mit Informationen über die Geschichte, die Kunst und die Architektur meiner Stadt. Ich versuche mich immer in meine Zuhörer zu versetzen. Ich möchte, dass sie eine wahrhafte Verbindung zu dem, was ich ihnen erzähle entwickeln. Manchmal veranstalten wir sogar Rollenspiele, und so wird Frau Weiss zu Livia, Gattin des Kaisers Augustus, während ihr Ehemann die Rolle des niederträchtigen Kaiser Nero und ihre Söhne die Rolle von Tiberius und Domitian spielen. 

Einmal sagte ein Mitglied einer Gruppe zu mir: "Weisst du was, wir hatten das Gefühl, du seist eine von uns und kein "fremder Körper"". Ich habe mich über die Mitteilung gefreut, vor allem, weil ich eigentlich nur ich selbst gewesen bin.